0 0

Geschichte des Sächsischen Hochlandes

Artikelnummer: 500 046

Hering, C.W.: Geschichte des Sächsischen Hochlandes

Gewicht: 1.3 kg
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 5 Tage
Carl Wilhelm Hering:
Geschichte des Sächsischen Hochlandes mit besonderer Beziehung auf das Amt Lautenstein und angrenzenden Städten, Schlösser und Rittergüter


Reprint der 3 Teile in 2 Bänden erschienen bei Verlag von Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1828
Band 1: 622 Seiten (mit Vorwort), Band 2: 176 Seiten Theil 2 und 280 Seiten Theil 3. ca. 21 x 13 cm, Einband in Ganz-Balacron mit Prägung.

„Die Geschichte des Sächsischen Hochlandes...“ ist das bekanntetste und wichtigste Werk von C. W. Hering (geb. 1790 in Freiberg, gest. 1871 in Dresden), einem sächs. Theologen und Chronisten.
Dieses Werk zeichnet sich durch eine sehr exakte Quellenforschung (einschl. deren Angabe) aus. Im ersten Band (= 1.Theil) beschreibt Hering in 9 Abschnitten die Geschichte des Erzgebirges von etwa 1000 – 1817. Der 2. Band besteht aus dem 2. Theil, den Annalen des Sächsischen Hochlandes und des Amtes Lauterstein, nebst angrenzenden Städten, Herrschaften und Rittergüters 916 -1826 sowie dem 3. Theil, der Sammlung von Urkunden und Aktenstücken, dem Verzeichnis von weltlichen und kirchlichen Amtsträger sowie Lehrern aus dem Amt Lauterstein bis 1827.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Wilhelm_Hering

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.